klammer

Rösti-Moussaka

Für 4 Personen
Zutaten
500 g Auberginen
etwas Salz
3 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 dl Rapsöl HOLL
500 g gehacktes Lammfleisch
etwas Pfeffer und Muskatnuss
500 g Tomaten
500 g Gschwellti vom Vortag (festkochende Sorte)
1 EL Rosmarinnadeln
2 Becher Joghurt nature
2 Eier
75 g geriebener Sbrinz
Rösti-Moussaka

Rösti-Moussaka

Zubereitung Die Auberginen in ca. ½ cm dicke Scheiben schneiden, in eine Platte legen und grosszügig mit Salz bestreuen. 40 Minuten ziehen lassen. Die Auberginenscheiben sehr gut abspülen und mit Küchenpapier trockentupfen.
Die Zwiebeln und den Knoblauch fein hacken und in 2 Esslöffel heissem Öl kurz dünsten. Das Fleisch zufügen und 3-4 Minuten braten, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Aus der Pfanne nehmen.
Das restliche Öl in der Pfanne erhitzen, die Auberginen darin portionenweise beidseitig je ca. 3 Minuten braun braten.
Die Tomaten in Scheiben schneiden. Die Kartoffeln schälen und auf der Gemüseraffel reiben, dann mit den Rosmarinnadeln vermengen.
Eine Gratinform mit den Auberginenscheiben auslegen, darauf das Hackfleisch und die Tomatenscheiben geben, die Kartoffeln darüber verteilen. Jogurt, Eier und Käse gut verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Den Guss über die Gratinzutaten giessen. Im auf 200° C vorgeheizten Ofen ca. 35 Minuten garen.