klammer

Italienische Kartoffelrouladen

Für 4 Personen
Zutaten
20 g getrocknete Steinpilze
800 g mehligkochende Kartoffeln
2 Eigelb
75 g Reibkäse
50 g Butter
2 Schalotten
1 Zweig Rosmarin
1 Knoblauchzehe
1 EL Rapsöl HOLL
etwas Salz, Pfeffer und Muskatnuss
250 g dünn geschnittener Parmaschinken
Sauce:
3 TL Aceto Balsamico
2 EL Honig
Italienische Kartoffelrouladen

Italienische Kartoffelrouladen

Zubereitung Pilze in warmem Wasser ca. 20 Minuten einweichen.
Kartoffeln in der Schale weich garen, noch warm schälen und durchs Passe-vite treiben. Eigelb, Reibkäse und 25 g Butter unter die Kartoffelmasse rühren.
0,5 dl Pilzeinweichwasser zurückbehalten, restliches Wasser abgiessen, Pilze gut abtropfen lassen.
Schalotten und Rosmarinnadeln fein hacken, Knoblauch pressen, alles mit den Pilzen im heissen Öl dünsten, mit dem Einweichwasser ablöschen. Pilzmischung mit dem Kartoffelpüree vermengen, würzen.
Schinkenscheiben auf einem mit Öl bepinselten Stück Alufolie leicht überlappend zu einem ca. 30 cm grossen Quadrat auslegen. Kartoffelmasse darauf ca. 1 cm dick ausstreichen. Schinken und Kartoffelmasse mit Hilfe der Folie satt einrollen. 2-3 Stunden kühl stellen.
Alufolie entfernen, Rolle in Tranchen schneiden, in der restlichen Butter beidseitig goldbraun braten.
Essig und Honig verrühren, Sauce zu den Rouladen servieren.