klammer

Italienische Kartoffelrouladen

Für 4 Personen
Zutaten
20 g getrocknete Steinpilze
800 g mehligkochende Kartoffeln
2 Eigelb
75 g Reibkäse
50 g Butter
2 Schalotten
1 Zweig Rosmarin
1 Knoblauchzehe
1 EL HOLL-Rapsöl
etwas Salz, Pfeffer und Muskatnuss
250 g dünn geschnittener Parmaschinken
Sauce:
3 TL Aceto Balsamico
2 EL Honig
Italienische Kartoffelrouladen

Italienische Kartoffelrouladen

Zubereitung Pilze in warmem Wasser ca. 20 Minuten einweichen.
Kartoffeln in der Schale weich garen, noch warm schälen und durchs Passe-vite treiben. Eigelb, Reibkäse und 25 g Butter unter die Kartoffelmasse rühren.
0,5 dl Pilzeinweichwasser zurückbehalten, restliches Wasser abgiessen, Pilze gut abtropfen lassen.
Schalotten und Rosmarinnadeln fein hacken, Knoblauch pressen, alles mit den Pilzen im heissen HOLL-Rapsöl dünsten, mit dem Einweichwasser ablöschen. Pilzmischung mit dem Kartoffelpüree vermengen, würzen.
Schinkenscheiben auf einem mit HOLL-Rapsöl bepinselten Stück Alufolie leicht überlappend zu einem ca. 30 cm grossen Quadrat auslegen. Kartoffelmasse darauf ca. 1 cm dick ausstreichen. Schinken und Kartoffelmasse mit Hilfe der Folie satt einrollen. 2-3 Stunden kühl stellen.
Alufolie entfernen, Rolle in Tranchen schneiden, in der restlichen Butter beidseitig goldbraun braten.
Essig und Honig verrühren, Sauce zu den Rouladen servieren.