klammer

Lachsforellentatar auf Rösti

Für 4 Personen
Zutaten
Lachsforellentatar:
2 Lachsforellenfilets, ohne Haut
1 Knoblauchzehe
4 EL Rapsöl
½ Limone, Saft und etwas abgeriebene Schale
2 EL frische, gehackte Kräuter, z. B. Dill, Petersilie
etwas Salz und Pfeffer
Rösti:
600 g Gschwellti (festkochende Kartoffeln)
etwas Salz und Pfeffer
1-2 EL Butter
pikto-schnell
Lachsforellentatar auf Rösti

Lachsforellentatar auf Rösti

Zubereitung Forellenfilets möglichst klein würfeln. Knoblauch fein hacken. Alle Zutaten für das Tatar gut mischen.
Kartoffeln schälen und auf der Gemüseraffel reiben, würzen. Butter in einer Bratpfanne erwärmen, Kartoffeln in kleinen Portionen beifügen, beidseitig kleine Rösti braten.
Lachsforellentatar auf den Rösti anrichten.