klammer

Sauerkraut-Rösti-Kuchen

Für 10 Personen
Zutaten
300 g Zwiebeln
750 g Sauerkraut
1 EL Kümmel
4,5 dl Apfelwein
6 EL Öl
60 g Butter
2,25 kg Röstispäne, pasteurisiert, vorgekocht oder tiefgekühlt
etwas Salz und Pfeffer
4,5 dl Rahm
450 g Blätterteig
pikto-profi
Sauerkraut-Rösti-Kuchen

Sauerkraut-Rösti-Kuchen

Zubereitung Zwiebeln fein hacken und im heissen Öl dünsten. Sauerkraut beifügen, kurz dünsten. Kümmel dazugeben, mit dem Apfelwein ablöschen. Zugedeckt 1 Stunde sanft köcheln lassen.
Öl und Butter in 3 Pfannen erhitzen. Röstispäne beifügen, würzen und beidseits langsam 3 braune Rösti braten. Auskühlen lassen. Rahm zum Kraut giessen, köcheln lassen, bis fast alle Flüssigkeit verdunstet ist. Auskühlen lassen. Dann auf den 3 Rösti gleichmässig verteilen.
Aus dem Teig 3 dünne Rondellen auswallen, die etwas grösser als die Rösti sind. Teigrondellen über die Röstikuchen legen und darunter leicht einschlagen.
Röstikuchen auf ein Lochblech legen. Im 220° C heissen Ofen 15 Minuten backen.
Tipps

Passt zu Wurst oder Rippli