klammer

Terrine Carina

Für eine Terrinenform von ca. 7,5 dl Inhalt, ergibt 12 Portionen als Vorspeise oder 6 Portionen als Hauptmahlzeit
Zutaten
Terrine:
750 g mehligkochende Kartoffeln
20 g Butter
100 g Lauch
1 Rüebli
2 Eier
etwas Salz, Pfeffer und Muskatnuss
Vinaigrette:
2 Schalotten
5 cl guter Aceto Balsamico
7,5 cl Rapsöl
30 g Kastanienhonig
etwas Salz und Pfeffer
pikto-vegi
Terrine Carina

Terrine Carina

Zubereitung Kartoffeln schälen, weich garen und pürieren. Butter darunter rühren, erkalten lassen. Lauch und Rüebli rüsten und separat fein hacken. Lauch kurz blanchieren. Eier verquirlen und mit dem Gemüse unter die Kartoffelmasse mischen, würzen.
Die Terrrinenform gut ausbuttern. Kartoffelmasse einfüllen. Mit einer bebutterten Alufolie abdecken und den Terrinendeckel aufsetzen. Im heissen Wasserbad bei 180° C ca. 60 Minuten garen.

Für die Vinaigrette die Schalotten fein hacken. Essig, Öl und Honig gut verrühren, würzen, Schalotten beifügen.

Die warme, nicht mehr heisse Terrine aus der Form stürzen und in Tranchen schneiden, mit der Sauce servieren.