klammer

Gefüllte Kartoffelwürfel

Für 4 Personen
Zutaten
8 grosse festkochende Kartoffeln
300 g frischer Spinat
etwas Butter
20 g gehackte Zwiebeln
3 Knoblauchzehen, gepresst
60 g Café de Paris (Butter)
20 g Pinienkerne
1-2 dl Fleischfond
etwas Salz, Pfeffer aus der Mühle und Gewürze zum Abschmecken
pikto-vegi
Gefüllte Kartoffelwürfel

Gefüllte Kartoffelwürfel

Zubereitung Den Spinat waschen, die einzelnen Spinatblätter gleich von den dicken Stielen befreien und (bei Freilandspinat besonders) in reichlich kaltem Wasser zweimal gründlich waschen.
Kartoffeln schälen, je zu einem grossen Würfel schneiden.
Würfel mit einem Kugel- Ausstecher aushöhlen, in Salzwasser knapp weich garen.
In einer Pfanne die Butter schmelzen, darin die gehackten Zwiebeln und den Knoblauch sanft anbraten, den noch tropfnassen Spinat mit in die Pfanne geben. Den Spinat in etwa 3–4 Minuten, unter ständigem Wenden, ohne weitere Zugabe von Flüssigkeit, in der Pfanne weich schmoren.
Den Spinat vom Herd nehmen und vorsichtig die weiche Café de Paris rasch unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zuletzt die Pinienkernen mit dem Rührlöffel locker unter das Spinatgemüse einmischen. Den warmen Spinat gleichmässig in die Würfel füllen. Würfel mit Fleischfond bepinseln und mit dem Bratenjus in einer Gratinform im 220° C heissen Ofen 10-15 Minuten überbacken und servieren.
Tipps

Gefüllte Kartoffelwürfel eignen sich als Vorspeise oder als Beilage zu Fleischgerichten.