klammer

Kartoffelgratin mit Gartenerbsen, schottischem Lachs, Goa Curry und Mascarpone

Für ca. 10 Personen
Zutaten
1,5 kg festkochende Kartoffeln
100 g Butter
20 g Koriandersamenöl
100 g Zwiebeln
3 g Goa Curry
1,2 dl Weisswein
30 cl Pernod
3,5 dl Vollmilch
3,5 dl Vollrahm
120 g Gartenerbsen, TK
800 g schottischer Lachs, confiert im Olivenöl
350 g Mascarpone
etwas Salz und Pfeffer aus der Mühle
pikto-profi
Kartoffelgratin mit Gartenerbsen, schottischem Lachs, Goa Curry und Mascarpone

Kartoffelgratin mit Gartenerbsen, schottischem Lachs, Goa Curry und Mascarpone

Zubereitung Kartoffeln schälen und in gleichmässige Scheiben schneiden. Zwiebeln fein hacken und in Butter und Korianderöl glasig dünsten, mit Goa Curry stäuben und mit Weisswein und Pernod ablöschen. Kartoffelscheiben beigeben, mit Rahm und Milch auffüllen und zugedeckt auf kleinem Feuer knapp weich garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kurz vor Ende die Erbsen beigeben und den Mascarpone unterziehen. Alles in eine ausgebutterte Gratinform geben. Den Gratin im 180 °C vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten gratinieren. Gratin mit Förmchen ausstechen. Confierten Lachs draufsetzen und mit Kräutern garnieren.