klammer

Sämige Kartoffel-Broccolisuppe

Für 4 Personen
Zutaten
100 g Mageren Schinken
1 Zwiebel
1 Knoblauchzeh
500 g Broccoli
1 EL Rapsöl HOLL
350 g mehligkochende Kartoffeln
1 dl Gemüsebouillon gluten- und laktosefrei
1 Msp. frisch geriebenen Muskatnuss
etwas Schwarzer Pfeffer
5 dl laktosefreier Rahm
pikto-glutenfrei pikto-laktosefrei
Sämige Kartoffel-Broccolisuppe

Sämige Kartoffel-Broccolisuppe

Zubereitung Schinken in feine, zirka 3 cm lange Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein hacken, Broccoli in Röschen teilen und waschen. Kartoffeln schälen und in grobe Würfel schneiden.
In einer beschichteten Pfanne das Rapsöl erhitzen, den Schinken beifügen und anbraten, bis die Streifen knusprig werden. Den Schinken beiseite stellen.
Eine Stielpfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch in etwas Wasser kurz andämpfen, Broccoli und Kartoffeln beifügen, mit Bouillon auffüllen. Suppe zum Kochen bringen und 12 Minuten zugedeckt köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind. Ein Broccoliröschen für die Garnitur beiseitestellen und in feine Röschen teilen. Die Suppe mit Muskatnuss und Pfeffer kräftig abschmecken. Pfanne vom Herd ziehen, Rahm beifügen, die Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren.
In vorgewärmte Suppenbowlen füllen und mit den Schinkenstreifen und Broccoliröschen garnieren und servieren.
Tipps

Serviert mit frischem, glutenfreiem Brot und einen Dip aus Olivenöl extra vergine, gepresstem Knoblauch, Pfeffer und Salz.