klammer

Kartoffel-Kresse-Suppe

10 Portionen als Vorspeise
Zutaten
1,2 kg mehligkochende Kartoffeln, geschält und gewürfelt
300 g Lauch, gehackt
100 g Zwiebeln, gehackt
50 g Butter
2 l Hühnerbouillon
120 g Kresse, gerüstet
1,5 dl Rahm
Salz, Pfeffer
Garnitur:
2 dl Rahm, halbsteif geschlagen
50 g Forellenrogen und/oder Seehasenrogen
Zubereitung Kartoffeln, Lauch und Zwiebeln in der Butter bei schwacher Hitze ein paar Minuten dünsten. Bouillon dazugiessen, aufkochen und 20–25 Minuten kochen lassen, bis die Kartoffeln sehr weich sind.Etwas Kresse für die Garnitur beiseitelegen. Restliche Kresse mit Kartoffeln und Lauch samt Bouillon im Mixer pürieren. Suppe aufkochen, Rahm beifügen, abschmecken. Falls die Suppe zu dick ist, noch etwas Bouillon zufügen.Suppe anrichten. Je einen Tupfer geschlagenen Rahm sowie etwas Forellen- oder Seehasenrogen darauf geben. Mit Kresse garnieren.